Fadenlifting – Lifting ohne Skalpell

Neuester Trend um natürliche Kontur von Körper und Gesicht wieder herzustellen. Schmerzfrei und ohne Nebenwirkungen!


Fadenlifting ist der neueste Trend in der ästhetischen Medizin. Es ist ein Lifting ohne OP das die natürliche Form und Kontur des Gesichts wieder herstellt, wobei anders der natürliche Gesichtsausdruck erhalten bleibt.

Fadenlifting wird wird gerne bei hängenden Hautpartien, insbesondere im Wangen-, Kinn-, und Halsbereich eingesetzt. Es ist die momentan effektivste Methode zur Wiederherstellung der natürlichen Gesichtskontur – dank lokaler Betäubung so gut wie schmerzfrei und ohne Nebenwirkungen.

Schmerzfreie Anwendung ohne Nebenwirkungen
Die zu 100% resorbierbaren, gut verträglichen Fäden werden mit Hilfe einer sehr dünnen Führungsnadel unter die Haut, eingesetzt. Die Fäden bilden dann ein stabiles Netzwerk, welches die Hautstruktur durch die Zugspannung der Fäden und deutlich und natürlich aussehend strafft. Das Gewebe wird dank der Fäden wieder in die ursprüngliche Position gebracht. Der natürliche Gesichtsausdruck bleibt erhalten.

Die resorbierbaren Fäden lösen sich dann nach 6 bis 8 Monaten wieder vollständig auf, beim Abbau der Fäden setzt der Körper Kollagen frei, was die verjüngende Wirkung und Frische der Haut noch unterstützt. Das Fadenlifting hält jedoch bis zu 2 Jahren und kann jederzeit problemlos wiederholt werden.

Straffung von Gesicht, Hals, Dekolleté, Armen, Beinen, Bauch und Po
Während einer Behandlung können mehrere Areale im Gesicht gestrafft werden. Aber auch andere Körperbereiche wie Hals, Dekolleté, Oberarme, Bauch, Brust, Po oder Oberschenkel können mit sofortiger und lang anhaltender Wirkung mit Fadenlifting gestrafft und in ihre ursprüngliche Form gebracht werden.