Mesotherapie

Die sanfte schulmedizinische Alternative für Schmerztherapie und ästhetische Medizin. Die Mesotherapie nützt die Haut als größtes Organ des Menschen zu therapeutischen Zwecken

Das Prinzip der Mesotherapie: „Wenig – selten – am richtigen Ort“. 

Niedrig dosierte und individuell kombinierte Wirkstoffe werden punktgenau und ohne Nebenwirkung auf innere Organe direkt am Ort der Symptomatik verabreicht. Mittels kleinen, kaum schmerzhaften Injektionen, entstehen Wirkstoff-Depots in der Haut, die einen schnellen und anhaltenden Therapieeffekt sichern. Die intelligente Kombination von Neuraltherapie, Akupunktur und Arzneimitteltherapie ermöglicht vielseitige Anwendungsgebiete und ist ein Bindeglied zwischen Schulmedizin und Naturheilkunde. Ein breites Anwendungsspektrum mit sehr guten Ergebnissen in der Schmerztherapie über die Raucherentwöhnung bis hin zur Ästhetischen Medizin verdankt die Mesotherapie ihre große Popularität.

Indikationen
Durchblutungs- und Wundheilungsprobleme, Rheumatische Erkrankungen, Arthrosen aller Art, Lymphödeme, Sportverletzungen und Überlastungsschäden, Abwehrschwäche und wiederholte Infektionen, Streß, Erschöpfungszustände, Schlafstörungen, Kopfschmerzen und Migräne, Zigarettenentwöhnung, Haarausfall, neuralgische Beschwerden.

Meso-Ästhetik
Die Meso-Ästhetik ist eine schonende Methode um die natürliche Schönheit und Leistungsfähigkeit des Körpers bis ins hohe Alter zu erhalten. Nicht jedes Problem, das sich kosmetisch nicht mehr zufriedenstellend behandeln lässt, gehört zwingend unter das Skalpell. Sie ist ein schonendes Verfahren, das dennoch sichtbare, natürlich wirkende Ergebnisse erzielt. Sie ist gegenüber chirurgischen Eingriffen deutlich preiswerter, nebenwirkungsarm und nahezu schmerzfrei.

Mesolift ist ein sanftes und schonendes Verfahren das sich besonders für feine Fältchen vom Gesicht, Decolleté und Handrücken eignet. Natürliche unvernetzte Hyaluronsäure, Vitamine, Aminosäuren, Mineralstoffe und Antioxidantien werden mittels feinster Mikroinjektionen flächig in die Haut eingebracht und führen zu intensiver Revitalisierung und Glättung der Haut. In 14 tägigen Abständen werden ca. 3 bis 5 mal Behandlungen durchgeführt, die jeweils etwa 30 Minuten dauern. (Auch ideal in Kombination mit Faltenunterspritzung und Botox.)

Mesobotox ist eine schonende Behandlung mimischer Fältchen. Hochverdünnter Botulinumwirkstoff, sowie eine Kombination ausgesuchter Vitamine und Antioxidantien wird flächig in die betroffenen Bereiche eingebracht um die Muskulatur zu entspannen und die Haut zu glätten. Eignet sich gut zur Glättung von Augen- und Mundpartie, sowie Hals und Decolleté. Die Behandlung wird 1 bis 2 mal durchgeführt und ca. halbjährlich wiederholt.

Bei Mesohair wird die Revitalisierung der Haarwurzel durch punktgenaue Injektion geringster Mengen natürlicher Thymusextrakte und ausgesuchter Vitamine hervorgerufen. Dadurch wird der Haarwuchs auf natürliche unterstützt. In wöchentlichen und später monatlichen Abständen werden 6 bis 10 Behandlungen durchgeführt die jeweils ca. 10 Minuten dauern. Aber auch die Mesotherapie hat ihre Grenzen: Optimale Ergebnisse können nur dann erzielt werden, wenn die betroffenen anatomischen Strukturen wie z.B. die Haarwurzeln noch intakt sind.

Weiter Indikationen sind die Behandlung von Narben, Schwangerschaftsstreifen, Bindegewebsschwächen und Cellulite (Teleangiektasien).